Volltextsuche

 

Seiteninhalt



02.10.2015

SEPTEMBER 2015 - INFORMATIONEN DES ORTSVORSTEHERS

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ein ereignisreicher wie auch heißer Sommer liegt hinter uns, ich erinnere Sie an dieser Stelle, und es ist wieder an der Zeit über das eine oder andere Ereignis zu berichten:

70­jähriges Bestehens des Sedlitzer Sportvereins

Am 6. Juni 2015 fand die Feierstunde anlässlich des 70­jährigen Bestehens des Sedlitzer Sportvereins statt. Eröffnet wurden die Feierlichkeiten mit einem Sportfest am Vormittag, an das sich ein Fußballspiel der Alten Herren anschloss. Die hohen Temperaturen forderten allen Beteiligten eine hohe Kondition ab. Entspannter ging es dann auf der Bustour durchs Lausitzer Seeland zu. Ich wünsche an dieser Stelle dem Verein alles Gute auf dem Weg zum 80. Jubiläum.

Parkfest

Auch in diesem Jahr ist es dem Dorfclub Sedlitz gelungen, dem alljährlichen Parkfest ein Gesicht zu geben. Dank vieler Sponsoren erlebten die Besucher ein abwechslungsreiches Programm.

Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt B169

Im Schatten der Feierlichkeiten begannen die Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt. Mittlerweile lassen sich erste größere Baufortschritte erkennen. An dieser Stelle möchte ich allen Bauarbeitern danken, die den hohen Temperaturen (oftmals bis an die 40 Grad) trotzten und bis in die späten Nachmit­tagsstunden den Straßenbau vorantrieben. Laut Aussagen der Bauleitung liegt die Baustelle aktuell im Zeitplan.

Ausbau der B169 in Sedlitz
© Gisbert Bala 

Kita „Haus der jungen Naturforscher"

Im Folgenden möchte ich von einer dimensional kleineren Baustelle berichten. Diese befand sich in der Sedlitzer Kita „Haus der jungen Naturforscher". An nur einem Wochen­ende renovierten Eltern (Sandra Oguz, Susanne Brösel, Jana Michaelis, Christin und Arti Becker, Sascha Serdack, Chris Hillmann, Christian Zeller) und Erzieher (Monika Blum, Tobias Hannig) gemeinsam einen sehr großen Raum der Einrichtung. Eine tolle Leistung, für die ich mich persönlich bedanken möchte!

ERZÄHLSALON „Die Lausitz an einen Tisch"

Eine Veranstaltung ganz anderer Art fand am 11. August im Bürgerhaus statt — der ERZÄHLSALON mit dem Motto: „Die Lausitz an einen Tisch". Das ist das Thema eines Strukturent­wicklungsprojektes, welches von der Beauftragten der Bun­desregierung für die neuen Bundesländer unterstützt wird. Die Sedlitzer Bürger haben hier die Möglichkeit in entspannter Atmosphäre zunächst über ihre bisherigen Erlebnisse in und über Sedlitz zu berichten. Die Treffen finden einmal im Monat statt und jeder interessierte ist dazu recht herzlich eingeladen. Die nächsten Termine werden über Aushänge im Schaukasten bekannt gegeben.

In der nächsten Ausgabe des Amtsblattes können Sie weitere Ausführungen dazu erwarten. Bis dahin wünscht Ihnen eine schöne Zeit

Ihr Ortsvorsteher

Steffen Philipp